AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Eintrag bei alleKurse.de


1. Allgemeines

1.1. Der Eintrag in die alleKurse.de-Datenbank ist Anbietern von Weiterbildungskursen und Seminaren aller Art (z.B.Trainer, Dozenten, Institute, Privatpersonen) möglich.

1.2. alleKurse.de behält sich vor, Einträge oder Verträge abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetz, behördliche Bestimmungen oder gegen die guten Sitten verstößt.

1.3. alleKurse.de ist jederzeit berechtigt, diese Vertragsbedingungen einschließlich aller Anlagen, wie Benutzungsbedingungen und Leistungsbeschreibungen zu ändern oder zu ergänzen.

1.4. Leistungsverzögerungen durch höhere Gewalt, Streik, Aussperrung, Betriebstörungen oder Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways anderer Betreiber oder Störungen im Bereich der Deutschen Telekom AG gehen nicht zu Lasten von alleKurse.de

1.5. Bei Ausfällen von Diensten wegen einer außerhalb des Verantwortungsbereiches von alleKurse.de liegenden Störung erfolgt keine Rückvergütung von Entgelten.

1.6. Die Freischaltung bzw. Veröffentlichung der Kurse uns Anbieterinformationen erfolgt umgehend nach Abschluss der Anmeldung/Eintrag in die Datenbank.

2. Pflichten

2.1. Die Verantwortung für den Inhalt der Anzeigen und Angebote trägt ausschließlich der Auftraggeber. Der Auftraggeber trägt Gewähr für die Richtigkeit der von ihm zur Verfügung gestellten Informationen.

2.2. Der Auftraggeber stellt alleKurse.de von allen Ansprüchen Dritter aufgrund etwaiger Nichteinhaltung frei.

2.3. Der Auftraggeber ist verpflichtet:
2.3.1. Sorge zu tragen, dass seine Angaben wie Profil, Kontaktdaten, etc., vollständig und wahrheitsgetreu sind;
2.3.2. die Dienste sachgerecht zu nutzen;
2.3.3. die Zugriffsmöglichkeit auf die Dienste und die erbrachten Dienstleistungen nicht missbräuchlich zu nutzen und rechtswidrige Handlungen zu unterlassen;

2.4. alleKurse.de verpflichtet sich, alle Daten des Auftraggebers umgehend (spätestens innerhalb von 48 Stunden) für Suchende freizugeben.

2.5. alleKurse.de ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, eine inhaltliche Prüfung der Angebote bzw. Einträge vorzunehmen.

2.6. alleKurse.de macht keinerlei Zusicherungen über mögliche Platzierungen und/oder die Reihenfolge der Suchergebnisse bei der Suche/Recherche in der Anbieterdatenbank. Premiumanbieter werden in der Anbieterdatenbank vorranging gelistet.

3. Haftung

3.1. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber alleKurse.de wie auch im Verhältnis zu seinen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden, insbesondere aus dem Gesichtspunkt der positiven Vertragsverletzung, haftet alleKurse.de nicht.

3.2. Für etwaige Schäden, die dadurch entstehen, dass die Informationen des Anwenders und Auftraggebers auf den technischen Übertragungswegen (Internet) von anderen Personen eingesehen werden können, haftet alleKurse.de nicht.

3.3. alleKurse.de haftet nicht für den Inhalt der im Internet portierten Seiten. Für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer Verbindung erreicht werden, sind die jeweiligen Anbieter der Sites verantwortlich.

3.4. Eine Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn übernimmt alleKurse.de nicht.

3.5. Für den durch den Auftraggeber verfassten Inhalt in der Datenbank haftet der Auftraggeber persönlich im Hinblick auf unlauteren Wettbewerb oder sonstige gesetzliche Verstöße. alleKurse.de wird vom Auftraggeber in jedem Fall von Schadensfolgen aus inhaltlichen Verstößen der Website-Auftritte freigestellt, die Dritte an sie herangetragen oder die durch Urteil oder Unterlassungsaufforderungen an alleKurse.de gerichtet werden.

4. Zahlungsbedingungen und Vertragsfrist

4.1. Es gelten die in der aktuellen Preisliste aufgeführten Preise.

4.2. Sofern die Preise durch alleKurse.de erhöht werden, hat der Auftraggeber ein außerordentliches Kündigungsrecht zum Ende des laufenden Monats nach Bekanntgabe der Preiserhöhung.

4.3. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

4.4. Bei Vertragsabschluss sind die Zahlungen entsprechend der vertraglichen Regelungen fällig und werden jeweils für 12 Monate im voraus in Rechnung gestellt.

4.5. Bei Zahlungsverzug ist alleKurse.de berechtigt, seine Dienstleistung bis zur vollständigen Bezahlung auszusetzen. Der Auftraggeber bleibt in diesem Fall verpflichtet, die vereinbarten Entgelte zu zahlen. Die Geltendmachung alle übrigen vertraglichen Ansprüche wegen Zahlungsverzug bleibt alleKurse.de vorbehalten.

4.6. Der Vertrag wird auf 12 Monate abgeschlossen und kann jederzeit mit einer Frist von 1 Monat zum Ende der Laufzeit gekündigt werden. Der Vertrag verlängert sich automatisch um 12 weitere Monate resp. um die Laufzeit, wenn nicht innerhalb der Kündigungsfrist gekündigt wird.

5. Geheimhaltung, Datenschutz

5.1. Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle Informationen und Daten, die sie vom Vertragspartner im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Vertrages erhalten, vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Die Verpflichtung erstreckt sich über die Beendigung des Vertrages hinaus.

5.2. alleKurse.de ist berechtigt, die im Rahmen der Vertragsbedingungen erhaltenen Informationen und Daten im Sinne und nach Maßgabe des § 33 Abs. 1 Datenschutzgesetz in maschinenlesbarer Form zu speichern und für Vertragszwecke maschinell zu verarbeiten.

5.3. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung der Sylvenstein auf der Website allekurse.de

6. Sonstiges

6.1. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

6.2. Gerichtsstand für alle abgeschlossenen Verträge mit alleKurse.de ist München. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

6.3. Mit dem Vertragsabschluss gelten diese Bedingungen als angenommen.


Stand: September 2008
Copyright: Sylvenstein Media GmbH

nach oben